Neuzugänge Frauenfussball

Auch die Abteilung „Frauenfußball“ hat die Zwangspause genutzt, um den Kader der beiden Mannschaften mit insgesamt 12 jungen Talenten aus der eigenen Jugend zu erweitern. Die Integration ist in vollem Gange und alle sind mit viel Freude und Motivation dabei. Sogar die älteren Mädchen der B-Juniorinnen (Selina, Natascha, Judith) wurden freigemacht und dürfen bei den Frauen eingesetzt werden. Für die Jüngeren (Isabelle, Vanessa) steht noch eine Entscheidung über ein vorzeitiges Spielrecht aus – wir hoffen auf eine positive Entscheidung, denn ihr werdet gebraucht. Wir freuen uns sehr, euch 12 bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen euch weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Kicken!

Hinten v.l.: Luisa Hohloch, Lena Knupfer, Lena Winkler; mitte v.l.: Jule Ostertag, Selina Dolde, Judith Schupsky; vorne v.l.: Isabelle Keilhauer, Natascha Bauder, Gonca Ugur; es fehlen: Vanessa Feucht, Ronnica Kitsch, Emma Heideker




Da sich Leonardo Manna kurzfristig gegen eine weitere Saison als Trainer bei uns entschieden hatte, standen die beiden Frauenmannschaften ohne Trainer da und starteten zunächst unter eigener Regie in die Vorbereitung. Glücklicherweise konnten wir Jens Holder für uns gewinnen, er trainierte die vorherigen Jahre sehr erfolgreich die Juniorinnen und übernimmt die 2. Frauenmannschaft.




Das Traineramt der 1. Frauenmannschaft übernimmt Andreas Weidner. Mit ihm können wir auf einen weiteren sehr erfahrenen Trainer zurückgreifen, welcher bereits an viele Spielerinnen und Spieler des SVL sein Wissen weitergegeben hat.



Herzlich Willkommen Jens und Andreas, wir freuen uns sehr auf die neue Saison mit euch!

137 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Am vergangenen Sonntag konnten die Damen der SGM SV Lautertal/FC Engstingen gegen den TSV Sondelfingen II ihre nächsten drei Punkte mit nach Hause nehmen. Von Beginn an war die SGM die spielführende

Zum Saisonauftakt der SGM Lautertal/Engstingen gegen den TSV Pfronstetten konnte die Heimmannschaft einen 4:0 Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit taten sich die Mädels der SGM schwer gegen die gut