TSG Münsingen gegen SV Lautertal 2:1

In einem insgesamt sehr ausgeglichenen Spiel hatte die TSG Münsingen am Ende das Quäntchen Glück auf seiner Seite und behielt die drei Punkte gegen den SV Lautertal in Münsingen. „Das Spiel hätte gut und gerne auch unentschieden ausgehen können“, so auch die Einschätzung von TSG-Pressewart Dirk Endler nach Spielende.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit war es Tutku Kücükyarma, der die Heimelf in der 49. Minute mit 1:0 in Führung brachte. Nach gut einer Stunde Spielzeit konnte Michael Rippel jedoch für die Gäste zum 1:1 ausgleichen (63.). Den viel umjubelten Siegtreffer für Münsingen erzielte schließlich Mbaye Badou in der 76. Minute.


TSG Münsingen: Yilmaz, Gosetti (91. Chamseddine), Badou (77. Ahmetaj), Knaub, Krasyuk, Eisenschmid (7. Graz), Mollahüseyinoglu, Miftaraj, Richter, Kücükyarma (85. Keskin), Kempf.


SV Lautertal 2017: Schmid, Greger, Helmer, Betz, Jarju (64. Kastl), Reiner, Benz, Heimberger, Helmer, Rippel, Holder.

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am vergangenen Sonntag war zum Rückrundenstart der TSV Genkingen zu Gast beim SV Lautertal. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem beide Mannschaften munter nach vorne

Im letzten Vorrundenspiel der Saison traf der SV Lautertal auf heimischem Platz auf die TSG Münsingen. Beide Mannschaften waren darauf bedacht keine Fehler zu machen und hinten sicher zu stehen. So en