top of page

Schlechter Saisonauftakt für die Lautertaler Herrenmannschaften

Die 1. Mannschaft des SV Lautertal startete bei ständigem Regen in Steinhilben gut in die Partie. Die Truppe von Trainer Andreas Vogel spielte mit viel Selbstvertrauen und Ballsicherheit nach vorne und doch hatte nach 21. Minuten die erste gute Chance der Gastgeber aus Steinhilben. SVL Torhüter Schatz war allerdings zur Stelle. Der SVL konnte seine spielerischen Vorteile in der ersten Halbzeit allerdings nicht in zwingende Torchancen ummünzen und so wurde ohne Tor die Seiten gewechselt. Ein völlig anderer Auftritt bot sich den treuen nach Steinhilben gereisten Fans in der zweiten Halbzeit. Vom Selbstvertrauen aus Halbzeit eins war nicht mehr viel zu sehen und es schlichen sich beim Gast immer wieder Fehler im Spielaufbau ein, die von Steinhilben zunächst nicht bestraft wurden. Auch dank einer guten Leistung von Schatz. Der SVL blieb in einer schwachen zweiten Halbzeit ohne Torschuss. In der 85. Minuten kam es dann noch ganz bitter, als ein Steinhilber Spieler nach einem langen Ball allein auf das Lautertaler Tor zulief und gegen einen herauseilenden Schatz clever einen Elfmeter herausholte. Steinhilbens Genkinger verwandelte souverän. In den verbleibenden 5 Minuten brachte der SVL nichts zwingendes mehr zustande.

Es spielten: Schatz, Haag (61. Jarju), Schmid, Lukic, F. Helmer, P. Maier, L. Helmer, M. Reiner, Rippel (72. Müller), Reinhard, Glocker

Auch die 2. Mannschaft des SV Lautertal ging in Steinhilben leer aus. Nach einer frühen Gelb-Roten-Karte (16.), schlug sich die „Zweite“ noch recht ordentlich und verlor mit 3:0.

Es spielten: A. Greger, J. Holder, D. Schröder, Göhringer, Machado, Wiechert, Walter (57. Schweizer, 81. Ruff), L. Eberhardt, Betz, Goller, R. Reiner (46. S. Maier)

Die Nächsten Spiele:

Mittwoch, 02.09.20

18:30 Uhr SV Lautertal I – TSV Genkingen I (Dapfen)

Donnerstag, 03.09.20

18:30 Uhr SV Lautertal II – TSV Genkingen II (Dapfen)

89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auswärtssieg in Honau 

Am vergangenen Sonntag war der SV Lautertal beim Tabellenschlusslicht aus Honau zu Gast. Bei tollem Wetter erwischten die Gäste den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute durch Marvi

Klassenerhalt gesichert

Der vergangene Sonntag begann emotional. Gleich drei Spieler mussten leider verabschiedet werden. Mit Kristof Heimberger und Manuel Reiner hängen gleich zwei „Klub-Legenden“ ihre Fußballschuhe an den

Auswärtssieg in Hülben

Nach fünf sieglosen Spielen am Stück konnten die Lautertaler letzten Dienstag endlich wieder dreifach punkten. Das Spiel in Hülben war wohl eines der wichtigsten diese Saison, da die Hülbener mit eine

Comments


bottom of page