Vorstellung neue Ausschussmitglieder - Martin Frick

Name: Martin Frick


Wohnort: Gomadingen


Alter: 39 Jahre


Beruf: Leiter Projektabwicklung Photovoltaik


Funktion: Beisitzer


Kontakt: beisitzer02@sv-lautertal.de


Im vergangenen Jahr habe ich mit meiner Frau in Gomadingen ein Häusle gebaut und seither ist Gomadingen unsere neue Heimat, in der wir uns schon jetzt sehr wohl fühlen. Nach dem Umzug von Tübingen nach Gomadingen habe ich mich gleich umgeschaut, wo ich denn meiner Leidenschaft, dem Kicken, am besten nachkommen kann. Nach einer etwas unkonventionellen Anfrage - ich stand nach dem Training einfach da und hab gefragt, ob ich mitkicken kann - durfte ich mich den Fußballern des SV Lautertal anschließen, was ich dann auch gerne gemacht habe. Nach den ersten Trainings und gemeinsamen geselligen Runden war ich schwer begeistert davon, wie schnell und unkompliziert ich von der Truppe aufgenommen und als Teil des Teams wahrgenommen wurde.

Auch nach der eher kurzen Zeit war es für mich daher schnell klar, dass ich mich im Verein engagieren und etwas zurückgeben möchte. Da kam die Anfrage nach Unterstützung als Beisitzer gerade recht, um dieses Vorhaben umzusetzen. Auch die ersten Austausche mit Mitgliedern des Ausschusses waren sehr angenehm und vielversprechend, so dass ich nicht mehr lange überlegen musste: ich habe mich zur Wahl als Beisitzer bei der Hauptversammlung aufstellen lassen. Durch die Geburt meiner Tochter habe ich mich nach der Wahl hautsächlich um ein neues Mitglied im Verein gekümmert. Umso mehr freue ich mich nun darauf, in die Vereinsarbeit hineinzuwachsen und meinen Beitrag für einen erfolgreichen und attraktiven Verein zu leisten.



47 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Der Tabellenletzte SV Lautertal präsentierte sich im Spiel gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Upfingen mindestens auf Augenhöhe und erkämpft sich ein 1:1 Unentschieden. Zu Anfang entwickelte sich

Auch am fünften Spieltag muss die erste Herrenmannschaft des SV Lauteral eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf heimischen Platz waren es zunächst die Lautertaler, die besser in die Partie kamen und d