SVL mit deutlicher Heimniederlage

Beim Heimspiel gegen den FC Sonnenbühl startete der SVL gut und hatte bereits nach zehn Minuten die erste große Chance der Partie. Ein Schuss von Kristof Heimberger landete nach toller Vorlage jedoch nur am Querbalken. Die Lautertäler ließen in der Anfangsphase die favorisierten Sonnenbühler kaum zur Entfaltung kommen. Dementsprechend überraschend fiel das 0:1 durch Raach, nachdem zuvor die Abwehrreihe der Heimelf mit einem langen Ball überwunden wurde. Die Gäste kamen nun besser ins Spiel und erspielten sich zunehmend bessere Chancen. Allerdings hielt der SVL auch weiterhin gut dagegen und kam seinerseits zu großen Möglichkeiten durch Pascal Maier (35.) und Fabian Schmid (37.). Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel vorerst ausgeglichen, ehe König auf 0:2 erhöhte (54.). Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel der Lautertäler fahriger und die Gäste hatten nun leichtes Spiel. Sauer (70.) und Bazer (80./88.) per Doppelpack machten nun eine deutliche Heimniederlage für den SVL perfekt.


Das Spiel der zweiten Mannschaft bei der SGM Kohlstetten/Gächingen wurde auf den 8.Dezember verschoben.


Sonntag, 01.12.19

12:00 Uhr SV Lautertal II - SGM Holzelfingen/Honau I

14:00 Uhr SV Auingen I - SV Lautertal I

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am vergangenen Sonntag war zum Rückrundenstart der TSV Genkingen zu Gast beim SV Lautertal. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem beide Mannschaften munter nach vorne

Im letzten Vorrundenspiel der Saison traf der SV Lautertal auf heimischem Platz auf die TSG Münsingen. Beide Mannschaften waren darauf bedacht keine Fehler zu machen und hinten sicher zu stehen. So en