SVL l wird Favoritenrolle gerecht

Am vergangenen Sonntag waren die Damen des SV Lautertal l zu Gast beim FC Römerstein. Die Gäste starteten besser ins Spiel und nach zwei Aluminiumtreffern war es Davina Betz, die in der 16. Spielminute einen Freistoß vor dem 16er zum 0:1 im Tor versenkte. Nur kurz darauf, konnte Bianca Waimer sich durchsetzen und erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer. Die Gäste taten sich schwer die letzten Bälle vor dem Tor konsequent zu spielen und konnten erst in der 34. Minute das verdiente 1:2 erzielen. Davina Betz wurde im 16er zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelte Mona Niethammer. Kurz vor der Halbzeit gelang es Janina Bauer vom FC Römerstein nach einem Freistoß das 2:2 zu erzielen. Somit ging es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit drehten die Gäste auf und wollten unbedingt den Sieg. In der 53. Minute konnte Gonca Ugur mit einem schönen Schuss das 2:3 erzielen. Jetzt liefen die Gäste im Minutentakt vor dem Tor der Römersteiner ein und konnten durch Hannah Schnitzler, nach schöner Vorarbeit von Gonca Ugur das 2:4 und nach einem direkt verwandelten Eckball von Davina Betz das 2:5 erzielen. Die Römersteiner versuchten nochmal alles um vor das Tor der Lautertaler zu kommen, aber durch eine gute Abwehr- und Torwartleistung in der zweiten Halbzeit ließen diese keine Chancen der Römersteiner mehr zu. Kurz vor Ende erzielte Lena Winkler das 2:6 und somit fuhren die Lautertaler mit verdienten drei Punkten nach Hause.

Es spielten: Haap, Schenk, C. Niethammer, Klassen (47. Döbler), Röcker, Ott (47. Eberhardt), M. Niethammer, Ugur, Schnitzler (68. Wolf), Winkler, Betz.

Kommenden Sonntag begrüßen wir die Damen des SV Uttenweiler in Gomadingen. Anpfiff ist um 11:00Uhr.

48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
SV Lautertal e .V.

MEHR  ALS  SPORT

  • Facebook
  • Instagram - Grau Kreis

SV Lautertal 2017 e.V
72532 Gomadingen

kontakt