top of page

SVL Herren mit deutlicher Niederlage

Bereits nach sieben Minuten gingen die Gastgeber aus Würtingen durch Schnitzler in Führung. Wieder einmal war ein unnötiger Ballverlust im Spielaufbau vorausgegangen. Auf schwer bespielbaren Geläuf sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie, wobei der SVL nach dem Rückstand sogar seinerseits mehr Spielanteile hatte. Allerdings wurden die Angriffe nicht zielstrebig genug ausgespielt. In diese Drangphase hinein verloren die Lautertäler wiederum den Ball im Spielaufbau, wodurch Schnitzler mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 erhöhen konnte (40.). In der zweiten Halbzeit gestaltete der SVL die Partie weiterhin ausgeglichen, wobei man sich jedoch sowohl in den Angriffsaktionen, als auch in den Abwehraktionen wieder einmal nicht clever anstellte. Folgerichtig erhöhte Ziegelbauer auf 3:0 (62.). Nachdem Kapitän Christian Holder erneut die gelb-rote Karte sah und der anschließende Elfmeter von Tress verwandelt wurde, war die Partie entschieden (70.). Ein verwandelter Foulelfmeter von Schnitzler stellte den 5:0-Endstand für den SVW dar (80.).

8 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heimsieg im Schneegestöber

Am, für den SV Lautertal, letzten Spieltag der Vorrunde empfing der SV Lauertal die SGM Oberstetten/ Ödenwaldstetten. Die Gäste erwischten in einem spielerisch schwachen Spiel den besseren Start. Jona

Unentschieden gegen Tabellenschlusslicht TuS Honau

Einen gebrauchten Tag erwischte die erste Mannschaft am vergangenen Sonntag. Im Spiel gegen den mit nur einem Punkt abgeschlagenen Tabellenletzten TuS Honau, kamen die Lautertaler über ein 4:4 Unentsc

Heimsieg gegen Hülben

Am elften Spieltag der Kreisliga A empfing der SV Lautertal den SV Hülben. Die Gäste kamen mit sehr viel Selbstvertrauen nach Gomadingen, so war man seit fünf Spielen ungeschlagen. Ganz anders sah es

Comments


bottom of page