top of page

SVL Bambinis als Einlaufkinder beim letzten Heimspiel des SSV Reutlingen an der Kreuzeiche


Letzten Samstag waren unsere Bambinis zusammen mit Großeltern, Eltern und Geschwistern beim letzten Heimspiel des SSV Reutlingen an der Kreuzeiche. Gegner am letzten Oberliga-Spieltag war der ATSV Mutschelbach.

Das Besondere im Vergleich zu unserem letzten Besuch vor ein paar Wochen war dieses Mal, dass die Kids mit den großen Oberliga-Kickern mit aufs Feld laufen durften. Die Aufregung war auch dementsprechend groß.

Nachdem wir uns in einem Gymnastikraum des Stadions umgezogen hatten, gingen wir in Richtung des Spielertunnels. In dem Moment kamen die Mannschaften gerade vom Aufwärmen rein und gingen in die Kabine um sich fertig zu machen. Das war die erste Gelegenheit welche unsere Kleinen nutzten, um sich mit den Spielern abzuklatschen. Dann warteten wir im Spielertunnel bis beide Mannschaften bereit waren.

Als die Mannschaften kamen, wurden die kleinen Bambinis von den SSV-Kickern an die Hand genommen und die etwas größeren Kids durften mit den Spielern des Gegners einlaufen.Das war natürlich für die Kids ein tolles Erlebnis, auch wenn die ganze Aktion nach 5min schon wieder vorbei war.

Danach haben sich alle schnell umgezogen, haben noch einen Gutschein für eine Rote Wurst bekommen und dann ging es schnell auf die Tribüne zu den Eltern und Großeltern. Dort kamen wir gerade rechtzeitig an um das Erste Tor mit zu erleben.

In dem Spiel ging es für den SSV nochmal richtig um was und ein Sieg war Pflicht, wenn man noch Chancen auf den Klassenverbleib haben wollte. Und zusätzlich war man noch auf Schützenhilfe von anderen Teams angewiesen. Auch wenn die letzten Wochen die Ergebnisse uns Spiele des SSV nicht erfolgreich waren, so legten sie hier los wie die Feuerwehr und zeigten ein hervorragendes Spiel und fegten den Gegner mit 6:0 vom Platz.

Nach dem Spiel schauten dann alle auf den Handys nach den Ergebnissen auf den anderen Plätzen.Und tatsächlich waren die Ergebnisse zumindest so, dass der Abstieg fürs erste aufgeschoben ist und man nun beim SSV hoffen muss, dass der Zweitplatzierte 1. Göppinger SV in der Aufstiegsrelegation erfolgreich ist. Ist das der Fall, verbleibt der SSV in der Oberliga. Schafft es Göppingen nicht, steigt der SSV Reutlingen ab.

Wir bedanken uns beim SSV für die tolle Aktion und dass unsere Babinis als Einlaufkinder die Oberligaspieler aufs Feld führen durften. Und natürlich drücken wir alle Daumen da der Klassenerbleib geschafft wird.




50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auswärtssieg in Honau 

Am vergangenen Sonntag war der SV Lautertal beim Tabellenschlusslicht aus Honau zu Gast. Bei tollem Wetter erwischten die Gäste den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute durch Marvi

Spiel gegen Lustnau

Am vergangenen Sonntag spielte die Spielgemeinschaft SV Lautertal/ FC Engstingen gegen den TSV Lustnau ll. Nach ersten ausgeglichenen Minuten, schoss Lena Winkler (9) in der 42. Spielminute das 1:0. K

Comments


bottom of page