SV Unterjesingen : SV Lautertal 0:5

Der SV Lautertal weiterhin ungeschlagen!

Heute waren die Damen des SV Lautertals zu Gast beim SV Unterjesingen. Gleich zu Anfang fanden die Damen aus dem Lautertal gut in das Spiel. Schon in den ersten Minuten fielen Torschüsse auf das gegnerische Tor. In der 9. Minute erzielte Mia Müller einen Lattenschuss. Davina Betz setzte hier erfolgreich nach und brachte den SV Lautertal in Führung. Weiterhin glänzten die Damen des SV Lautertals mit guten Aktionen über beiden Seiten. In der 32. Minute erzielte Davina Betz wieder durch nachsetzten, nachdem Verena Belser auf den Torwart schoss, das 0:2. Da der SV Unterjesingen sich wenige Torchancen herausspielen konnte ging der SV Lautertal ohne Gegentor in die Halbzeitpause.

Wie schon in der ersten, zeigte der SV Lautertal in der zweiten Halbzeit ein schönes Fußballspiel mit vielen Aktionen nach vorne. Keine 5 Minuten nach Anpfiff baute Davina Betz, nach einer Flanke mit Ihrem dritten Tortreffer, die Führung aus. Kurz darauf brachte sich Verena Belser durch einen Alleingang vor das Tor und schoss das 0:4. Abschließend baute Hannah Schnitzler die Führung durch einen Nachschuss aus, nachdem Verena Belser zuvor den Pfosten traf. Somit gewann der SV Lautertal verdient mit 0:5. Es spielten: Kaczmarek, C. Niethammer (65. Schenk), Eberhardt, Schöll (74. Schmid), Klassen, Röcker, M. Niethammer, Schnitzler(65. Döring), Müller, Belser (77. Mink), Betz.

Am kommenden Sonntag, den 28.10, um 11:00 Uhr findet das nächste Rundenspiel gegen den SC Blönried in Aulendorf statt.

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Am vergangenen Sonntag konnten die Damen der SGM SV Lautertal/FC Engstingen gegen den TSV Sondelfingen II ihre nächsten drei Punkte mit nach Hause nehmen. Von Beginn an war die SGM die spielführende

Zum Saisonauftakt der SGM Lautertal/Engstingen gegen den TSV Pfronstetten konnte die Heimmannschaft einen 4:0 Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit taten sich die Mädels der SGM schwer gegen die gut