top of page

SV Lautertal mit Punktgewinn im ersten Ligaspiel

Zum Ligaauftakt mussten beide Herrenmannschaften des SV Lautertals nach Genkingen. Musste die „Erste“ vor 3 Monaten gegen den TSV Genkingen im Rückspiel der letzten Saison noch eine bittere 0:8 Niederlage einstecken, machten es die Schützlinge von Neuspielertrainer Michael Kleih dieses Mal deutlich besser und präsentierten sich auf Augenhöhe mit den Genkingern. Zwar hatten die Hausherren leichte Feldvorteile, allerdings standen die Lautertaler sehr solide und verhielten sich diszipliniert im Spiel gegen den Ball. Auch bei eigenem Aufbauspiel wirkte der SVL sehr souverän und leistete sich keine schwereren Fehler. Torchancen waren so auf beiden Seiten eher Mangelware und wenn es einmal gefährlich wurde, dann meistens, wenn einer der beiden Mannschaften eine Standardsituation in Tornähe hatte. Folglich gingen die Lautertaler auch nach einem Freistoß in der 28. Minute in Führung. Ein Freistoß von Denis Albrecht fand in Lukas Helmer einen Abnehmer. Dessen Schuss konnte erst noch vom Genkinger Schlussmann pariert werden, beim anschließenden Abschluss von Sven Döbler war er allerdings machtlos. Der Lautertaler Neuzugang kam bei seinem ersten Treffer für seine neue Mannschaft im gegnerischen Strafraum völlig frei an den Ball und konnte aus kurzer Distanz einschieben. Vor der Halbzeit hatte der SVL noch eine riesige Chance auf 2:0 zu erhöhen. Ein Schuss von Simon Glocker fand nur den Innenpfosten des Genkinger Tores und sprang von dort wieder ins Spielfeld zurück. Bei der Nachschusschance von Manuel Reiner reagierte Genkingens Torhüter aus kurzer Distanz glänzend. Nach der Halbzeit wurden die Genkinger etwas überlegener und fanden hin und wieder eine Lücke im Lautertaler Defensivverbund. In der 52. Minute gelang es Daniel Sauer den Spielstand durch einen Foulelfmeter auszugleichen. Nachfolgend konnte keiner der beiden Mannschaften einer ihrer wenigen Torchancen verwerten und es blieb bei einem durchaus leistungsgerechten 1:1 Unentschieden.


Es spielten: Schatz, F. Helmer (77. Lukic), Döbler, Kleih, Ja. Holder, M. Reiner, Maier, Müller (64. Heimberger), L. Helmer, Albrecht (80. Spellenberg), Glocker



Die „Zweite“ verlor in ihrem ersten Ligaspiel der neuen Saison gegen die starke zweite Mannschaft des TSV Genkingen deutlich.


Es spielten: Gellert, Bauer, Lukic (45. Werner), Bauer, Stooss, B. Holder, Eberhardt (57. Hoffmann), Spellenberg (65. Schweizer), L. Schneider, M. Schneider (27. Schneider), Hummel



Die nächsten Spiele:

Mittwoch, 24.08.2022

19:30 Uhr: SV Lautertal – SV Croatia Reutlingen

Sonntag, 21.08.2022

13:00 Uhr: SV Lautertal II – TuS Honau (Gomadingen)

15:00 Uhr: SV Lautertal – FC Römerstein (Gomadingen)

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auswärtssieg in Honau 

Am vergangenen Sonntag war der SV Lautertal beim Tabellenschlusslicht aus Honau zu Gast. Bei tollem Wetter erwischten die Gäste den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute durch Marvi

Klassenerhalt gesichert

Der vergangene Sonntag begann emotional. Gleich drei Spieler mussten leider verabschiedet werden. Mit Kristof Heimberger und Manuel Reiner hängen gleich zwei „Klub-Legenden“ ihre Fußballschuhe an den

Auswärtssieg in Hülben

Nach fünf sieglosen Spielen am Stück konnten die Lautertaler letzten Dienstag endlich wieder dreifach punkten. Das Spiel in Hülben war wohl eines der wichtigsten diese Saison, da die Hülbener mit eine

Comments


bottom of page