SV Lautertal Frauen mit Unentschieden in Uttenweiler

Aktualisiert: 11. Mai

Die SVL Frauen traten am Sonntag, 08.05.22 in Uttenweiler an. Zu Beginn des Spiels musste man sich an den kurzen Kunstrasenplatz gewöhnen. Beide Teams nahmen sich vor den Gegner früh anzugreifen. Dadurch entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Mit zunehmender Spieldauer häuften sich die Torchancen der SVL Frauen. In der 28. Minute verwandelte Verena Döbler aus der Distanz zum viel umjubelten 1:0 für die SVL Frauen. Dennoch taten sich die SVL Frauen schwer die richtige Zuordnung im Mittelfeld zu finden, so dass Lücken entstanden. Dennoch konnte die Führung in die Pause mitgenommen werden.

In der zweiten Halbzeit setzten die SVU Frauen, die SVL Frauen unter Druck und konnten sich Torchancen erspielen. So mussten die SVL Frauen in der 51. Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1 hinnehmen. Das Spiel wurde zerfahrener und noch körperbetonter. Es konnte noch auf beiden Seiten Torchancen verbucht werden, die jedoch nicht zum Erfolg führten. Auch wenn die SVL Frauen gegen Ende des Spiels nochmals alles versuchten und den Gegner hinten reindrückten, wollte kein Tor mehr fallen. Sodass sich die SVL Frauen mit einem Punkt zufriedengeben müssen.


Es spielten: Kaczmarek, Eberhardt, Özcelik, Niethammer, Schenk, Wolf, Röcker, Vöhringer (45. Schnitzler), Ugur, Döbler, Betz (29. Winkler)


Die nächsten Spiele:

Mittwoch, 11.05.22

19:00 Uhr: SV Lautertal – SG Öpfingen (Dapfen)

Sonntag, 21.05.22

17:00 Uhr FV Weithart - SV Lautertal

22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Der Tabellenletzte SV Lautertal präsentierte sich im Spiel gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Upfingen mindestens auf Augenhöhe und erkämpft sich ein 1:1 Unentschieden. Zu Anfang entwickelte sich

Auch am fünften Spieltag muss die erste Herrenmannschaft des SV Lauteral eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf heimischen Platz waren es zunächst die Lautertaler, die besser in die Partie kamen und d