SV Lautertal I Herren verlieren gegen den SV Bremelau I

Aktualisiert: 11. Okt. 2020

Der SVL I verliert am Dienstagabend gegen den SV Bremelau I mit 2:4. Das Team von Trainer Andreas Vogel schaffte es nicht an die guten Leistungen aus den letzten Spielen anzuknüpfen. Der SV Bremelau dagegen präsentierte sich im Dapfener Flutlicht stark und gewinnt völlig zurecht. Vor allem die schnellen Offensivspieler des SV Bremelau bereiteten der Lautertaler Defensive immer wieder Probleme. Der SV Bremelau spielte es im Strafraum konsequent zu Ende und ging durch Endler früh in Führung (2.). In der 10. Minute erhöhte Bremelaus Spielführer Franz per Elfmeter auf 0:2. Der SVL schöpfte noch einmal Hoffnung als Maier mit einer starken Einzelaktion (40.) und Glocker mit einem sehenswerten Freistoß (48.) für den 2:2 Ausgleich sorgten. Doch Bremelau zeigte sich durch den Ausgleich keinesfalls geschockt und D. Leicht sorgte mit einem Doppelschlag (56. Und 67.) für den 2:4 Endstand. Für den SVL heißt es nun die Niederlage abzuhaken und sich auf das nächste Spiel gegen den Aufsteiger SGM TuS Honau/TSV Holzelfingen zu fokussieren.

Es spielten: Schatz, F. Helmer, Lukic, Kastl, L. Helmer, M. Reiner, P. Maier, Haag (23. Heimberger, 73. Ademaj), Rippel, Glocker, Müller (46. Wiedenmann).

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 11.10.20

15:00 Uhr SV Lautertal l – SGM Tus Honau/TSV Holzelfingen (Gomadingen)

22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Tabellenletzte SV Lautertal präsentierte sich im Spiel gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Upfingen mindestens auf Augenhöhe und erkämpft sich ein 1:1 Unentschieden. Zu Anfang entwickelte sich

Auch am fünften Spieltag muss die erste Herrenmannschaft des SV Lauteral eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf heimischen Platz waren es zunächst die Lautertaler, die besser in die Partie kamen und d

Das Mittwochabendspiel des SV Lautertal gegen den TSV Wittlingen endete in einem torlosen Unentschieden. Beide Mannschaften agierten von Beginn an kämpferisch und waren bemüht die Kontrolle über das S