SV Lautertal gegen TSV Genkingen 0:5

Genkingen startete verheißungsvoll in die Partie und führte nach fünf Minuten bereits mit 1:0 durch ein Tor von Fabian Renner. Mit der Führung im Rücken kontrollierten die Gäste die Partie in der Folgezeit. So stand es bis zur Pause bereits 3:0 für den Bezirksligaabsteiger, nach Toren von Fabian Renner (33.) sowie Philipp Deh (40.). Kurz vor der Pause hatte Kristof Heimberger die Chance auf den Anschlusstreffer für die Heimelf, sein Kopfball verfehlte das Gehäuse jedoch knapp.

Nach dem Seitenwechsel brachte ein Torwartfehler die Gäste dann auf die Siegerstraße. Dominik Mayer nutzte die Chance und erhöhte auf 4:0 (55.). Mit dem Schlusspfiff erhöhte Alexander Hantel zum standesgemäßen 5:0-Sieg für Genkingen (90.).


SV Lautertal: Maier, Betz (68. Greger), Helmer, Benz, Reiner, Heimberger (67. Helmer), Knehr, Rippel, Maier, Kastl, Glocker.

TSV Genkingen: Heinzelmann, Schneider, Fulde, Saur, Deh, Saur, Frank, Kuhn (73. Schenk), Hantel, Mayer, Renner (51. Modrow).

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Tabellenletzte SV Lautertal präsentierte sich im Spiel gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Upfingen mindestens auf Augenhöhe und erkämpft sich ein 1:1 Unentschieden. Zu Anfang entwickelte sich

Auch am fünften Spieltag muss die erste Herrenmannschaft des SV Lauteral eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf heimischen Platz waren es zunächst die Lautertaler, die besser in die Partie kamen und d

Das Mittwochabendspiel des SV Lautertal gegen den TSV Wittlingen endete in einem torlosen Unentschieden. Beide Mannschaften agierten von Beginn an kämpferisch und waren bemüht die Kontrolle über das S