top of page

SV Lautertal gegen TSV Genkingen 0:5

Genkingen startete verheißungsvoll in die Partie und führte nach fünf Minuten bereits mit 1:0 durch ein Tor von Fabian Renner. Mit der Führung im Rücken kontrollierten die Gäste die Partie in der Folgezeit. So stand es bis zur Pause bereits 3:0 für den Bezirksligaabsteiger, nach Toren von Fabian Renner (33.) sowie Philipp Deh (40.). Kurz vor der Pause hatte Kristof Heimberger die Chance auf den Anschlusstreffer für die Heimelf, sein Kopfball verfehlte das Gehäuse jedoch knapp.

Nach dem Seitenwechsel brachte ein Torwartfehler die Gäste dann auf die Siegerstraße. Dominik Mayer nutzte die Chance und erhöhte auf 4:0 (55.). Mit dem Schlusspfiff erhöhte Alexander Hantel zum standesgemäßen 5:0-Sieg für Genkingen (90.).


SV Lautertal: Maier, Betz (68. Greger), Helmer, Benz, Reiner, Heimberger (67. Helmer), Knehr, Rippel, Maier, Kastl, Glocker.

TSV Genkingen: Heinzelmann, Schneider, Fulde, Saur, Deh, Saur, Frank, Kuhn (73. Schenk), Hantel, Mayer, Renner (51. Modrow).

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auswärtssieg in Honau 

Am vergangenen Sonntag war der SV Lautertal beim Tabellenschlusslicht aus Honau zu Gast. Bei tollem Wetter erwischten die Gäste den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute durch Marvi

Klassenerhalt gesichert

Der vergangene Sonntag begann emotional. Gleich drei Spieler mussten leider verabschiedet werden. Mit Kristof Heimberger und Manuel Reiner hängen gleich zwei „Klub-Legenden“ ihre Fußballschuhe an den

Auswärtssieg in Hülben

Nach fünf sieglosen Spielen am Stück konnten die Lautertaler letzten Dienstag endlich wieder dreifach punkten. Das Spiel in Hülben war wohl eines der wichtigsten diese Saison, da die Hülbener mit eine

Commentaires


bottom of page