SV Auingen gegen SV Lautertal 1:1

Der SV Auingen musste sich im Spiel gegen Lautertal mit einem 1:1 begnügen. Ein Punkt, der weder dem SVA noch den Gomadingern wirklich hilft. In einem unterdurchschnittlichen Kreisliga-A-Spiel kamen die Gäste besser in die Partie und konnten durch Kristof Heimberger (22.) mit 1:0 in Führung gehen. Heimberger stieg nach einer Ecke höher als alle anderen und markierte per Kopf den Treffer zum 1:0. Das Spiel war daraufhin geprägt von vielen Abspielfehlern beider Mannschaften, die auch teilweise dem holprigen Geläuf in Auingen zugeschrieben werden können. Chancen waren auf beiden Seiten rar und so gingen die Lautertaler nicht ganz unverdient mit 1:0 in die Pause.

Nach der Pause versuchte die Heimelf aus dem Münsinger Stadtteil den Druck auf das Gehäuse der Gäste zu erhöhen. Auingen brachte vor dem gegnerischen Tor allerdings nichts „Zwingendes“ zu Stande.

Mitte der zweiten Halbzeit wurde Marco Manz schließlich von SVL-Torwart Patrick Maier regelwidrig zu Fall gebracht. Nach einer mehrminütigen Behandlungspause des Torwarts, konnte dieser den fälligen Elfmeter von Christoph Hack gar parieren. Die Auinger konnten im weiteren Spielverlauf lediglich noch das 1:1 durch einen Kopfball von Marco Berenyi (61.) erzielen, was gleichzeitig auch der Endstand war.


SV Auingen: Vöhringer, Stammberger, Vöhringer (50. Freudenreich), Rösch, Cagliyan, Hack, Usowicz (30. Bauer), Bögel, Manz, Berenyi, Fabian.


SV Lautertal: Maier, Betz, Helmer, Holder, Reiner, Benz, Heimberger (68. Kastl), Maccado (82. Knehr), Rippel, Maier, Glocker.

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
SV Lautertal e .V.

MEHR  ALS  SPORT

  • Facebook
  • Instagram - Grau Kreis

SV Lautertal 2017 e.V
72532 Gomadingen

kontakt