top of page

Sieg in Rottenburg

Am vergangenen Sonntag war die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen zu Gast beim FC Rottenburg. Der sichere Absteiger aus der Regionenliga 5 machte es den SGM Frauen zu Beginn schwer ins Spiel zu kommen. Durch viele hohe Bälle kam kein Spielfluss zustande. Die SGM Frauen wechselten ins Angriffspressing und kamen besser ins Spiel. In der 25. Minute war es Hannah Schnitzler die am langen Pfosten, nach schöner Vorarbeit von Lena Winkler und Sophia Grießhaber, zum Führungstreffer einschieben konnte. Knappe 10 Minuten später war es Anika Bögl vom FCR, die einen direkt verwandelten Freistoß zum Ausgleichstreffer unter die Latte zimmerte. Kurz vor der Pause war es Gonca Ugur, die nach einem Freistoß den Abpraller der FCR Torspielerin, zum 1:2 Führungstreffer verwandelte. Nach der Pause verbesserte die SGM ihren Spielaufbau und konnte sich durch die FCR Reihen kombinieren. Über links setzte sich Rebecca Röcker durch, die Hereingabe konnte Gonca Ugur zum 1:3 verwerten (51. Minute). Die SGM erspielte sich weitere gute Torchancen. In der 77. Minute war es Lena Winkler, die auf das Endergebnis 1:4 stellte.


Es spielten: Kaczmarek, Schenk (83. Wezel), Röcker, Eberhardt, Özcelik, König, Scherrmann, Ugur (77. L. Vöhringer), Grießhaber (71. Rall), Schnitzler (83. A. Vöhringer), Winkler (83. Halder).


Zum letzten Spiel der Saison am Samstag, 01.06.2024 empfängt die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen die SGM Renhardsweiler/ Fulgenstadt/ Herbertingen. Anpfiff ist um 13 Uhr in Kleinengstingen.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pokalsieg für Mannschaft von der Alb

Am Donnerstag den 30.05.2024 machte sich die Mannschaft der SGM Lautertal/Engstingen voller Euphorie und mit tatkräftiger Unterstützung der Fans auf zum Spielort in Mähringen. Vorab nochmal vielen Dan

Comments


bottom of page