FV Bad Urach gegen SV Lautertal 3:0

Tabellenführer FV Bad Urach wollte gegen den SV Lautertal den nächsten Heimsieg einfahren. Den Weg dazu ebnete Onur Seyhan in der 21. Minute mit seinem Treffer zum 1:0. Danach passierte in einer chancenarmen ersten Halbzeit erst einmal nicht mehr viel.

Nach der Pause drängten die Zittelstätter auf die Entscheidung. In der 60. Minute war es abermals Onur Seyhan, der seiner Mannschaft den nächsten Treffer bescherte. Er schob vorbei an Gäste-Torhüter Patrick Maier zum 2:0 für sein Team. In der 77. Minute beinahe der Anschlusstreffer für die Lautertaler. Nach einem Foul im Uracher Strafraum entschied der Unparteiische auf Elfmeter für die Gäste. Den Schuss von Patrick Benz konnte Urachs Keeper Greco jedoch abwehren.

Nur wenige Minuten später machte der erst kurz zuvor eingewechselte Nico Westpfahl, auf Seiten des FVU, mit seinem Heber alles klar.


FV Bad Urach: Greco, Da Silva, Salici, Da Costa, Kuhn, Prieler (65. Hochhaus), Westpfahl, Omeirat, Comito (83. Elicabuk), Öner (75. Westpfahl), Seyhan


SV Lautertal: Maier, Schmid (70. Rippel), Betz, Helmer, Reiner, Benz, Heimberger (75. Haug), Maccado, Maier, Holder, Kastl

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am vergangenen Sonntag war zum Rückrundenstart der TSV Genkingen zu Gast beim SV Lautertal. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem beide Mannschaften munter nach vorne

Im letzten Vorrundenspiel der Saison traf der SV Lautertal auf heimischem Platz auf die TSG Münsingen. Beide Mannschaften waren darauf bedacht keine Fehler zu machen und hinten sicher zu stehen. So en