top of page

Bittere Niederlage in Oberndorf

Am vergangenen Sonntag war die Spielgemeinschaft SV Lautertal/ FC Engstingen zu Gast bei der Spielgemeinschaft SV Oberndorf/ SV Poltringen. Bereits in der 3. Spielminute führte die Heimmannschaft 1:0. Kurz darauf konnte diese ihre Führung zu einem 2:0 ausbauen. Hannah Schnitzler(11) konnte daraufhin das 2:1 in der 16. Minute erzielen. Nach 23 Minuten schossen die Damen der Heimmannschaft das 3:1. Doch die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen kämpfte weiter und konnte somit zum 3:2 nachziehen, durch einen weiteren Treffer von Hannah Schnitzler(11). Bevor die erste Halbzeit endete, wurde die Führung der Gastgeber nochmals ausgebaut. Mit einem 4:2 ging es somit in die Halbzeitpause. Nach der Pause konnten die Damen der Gastmannschaft souveräner spielen und waren dadurch den Gegnern überlegen. Allerdings wurden einige Torchancen nicht genutzt. Vor Abpfiff der Partie konnte Nicole Scherrmann(9) in der 87. Minute ein letztes Tor erzielen. Das Spiel ging somit 4:3 aus.


Es spielten: Bauder (46. Özcelik), Werz (80. Leibfritz), Eberhardt, Ugur, Scherrmann, Betz, Schnitzler, A. Vöhringer (46. König), Schenk, L. Vöhringer (76. Halder), Röcker.


Das nächste Spiel bestreitet die SGM Lautertal/ Engstingen am Sonntag, den 16.04.2023 um 11 Uhr in Gomadingen gegen die SGM Munderkingen/ Griesingen.

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel gegen Lustnau

Am vergangenen Sonntag spielte die Spielgemeinschaft SV Lautertal/ FC Engstingen gegen den TSV Lustnau ll. Nach ersten ausgeglichenen Minuten, schoss Lena Winkler (9) in der 42. Spielminute das 1:0. K

SGM zieht ins Pokslfinale ein

Am vergangenen Mittwoch, den 08.05 traf die SGM Lautertal/ Engstingen im Pokalhalbfinale auf den TSV Lustnau ll. Die erste Hälfte der Partie gehörte ganz klar der SGM. Mit deutlich mehr Ballbesitz und

Auswärtssieg im Meisterschaftsrennen

Am vergangenen Sonntag reiste die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen zu den Frauen des TSV Ofterdingen. Die SGM Frauen starteten schwierig und zerfahren in die Partie. Mit zunehmender Spieldauer konnten

Comments


bottom of page