Bezirkspokal Viertelfinale - SVL dreht das Spiel und steht im Halbfinale

Am Mittwochabend durften die Damen des SVL die zweite des TSV Sondelfingen zum Viertelfinalspiel des Bezirkspokals begrüßen. Der SVL kam gut ins Spiel und ließ hinten wenig zu. So war es auch schon in der 5 . Minute Davina Betz, die nach einem missglückten Abstoß, den 1:0 Führungstreffer für die Heimelf erzielen konnte. Weiter sah man ein schönes Spiel der Lautertaler, die sich immer wieder vor das Tor der Sondelfinger kombinierten, aber es leider verpassten nochmal einen Treffer drauf zu setzen. Kurz vor der Halbzeit konnten dann die Sondelfinger eine Lücke im Mittelfeld nutzen und erzielten den Ausgleich. Somit ging es mit einem 1:1 Unentschieden in die Pause. Nach der Halbzeit waren die Mannschaften auf Augenhöhe. Beide wollten eine Runde weiter kommen. So waren es die Sondelfinger Damen, die nach einem Eckball den Führungstreffer bejubeln durften. Aber die Heimmannschaft gab nicht auf und zeigte eine starke kämpferische Leistung bis zum Schlusspfiff. In der 86. Minute war es dann erneut Davina Betz, die nach einer Flanke den Ball zum 2:2 einnnetzen konnte. Ab jetzt war das Spiel wieder offen. In der Nachspielzeit war es dann Hannah Schnitzler, die den Gegner zum Eigentor zwang und der 3:2 Sieg war perfekt. Somit ziehen die Damen des SVL ins Halbfinale des Bezirkspokal ein.

Es spielten:. Haap, Wolf (45. C. Niethammer), Schenk, Eberhardt, Herrmann (50. Klassen), M. Niethammer, Röcker (45. Ott), Schnitzler, Döbler (45. Winkler), Ugur, Betz.

Am kommenden Sonntag, den 11.10.2020, fahren die Damen der SVL zum Auswärtsspiel nach Blönried. Anpfiff dort ist um 12:15 Uhr.

71 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Am vergangenen Sonntag konnten die Damen der SGM SV Lautertal/FC Engstingen gegen den TSV Sondelfingen II ihre nächsten drei Punkte mit nach Hause nehmen. Von Beginn an war die SGM die spielführende

Zum Saisonauftakt der SGM Lautertal/Engstingen gegen den TSV Pfronstetten konnte die Heimmannschaft einen 4:0 Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit taten sich die Mädels der SGM schwer gegen die gut