Ungefährdeter Sieg in der ersten Pokalrunde

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison, der ersten Pokalrunde des Bezirkspokals, gab sich die erste Herrenmannschaft des SV Lautertals gegen den niederklassigeren TSV Gomaringen II keine Blöße und siegte klar mit 4:0. In der ersten Halbzeit war der Klassenunterschied deutlich zu sehen. Die Lautertaler hatten deutlich mehr Ballbesitz und erspielten sich auch bald die ersten guten Möglichkeiten. Allerdings taten sich die Lautertaler Angreifer Anfangs schwer, selbst bei sehr aussichtsreichen Möglichkeiten, den Ball im Gomaringer Tor unterzubringen. Erst in der 26. Minute platzte dann der Knoten, als ein abgefälschter Schuss von Denis Albrecht unhaltbar im Tor landete. Vor der Halbzeit konnte der SVL durch einen Doppelschlag in der 40. und 42. Minute den Spielstand auf 3:0 erhöhen. Erst traf Pascal Maier nach Vorarbeit durch Simon Müller und kurz darauf dann Frieder Wiedenmann, der von Pascal Maier bedient wurde. Die Lautertaler Defensive stand grundsolide und von den Gastgebern aus Gomaringen war offensiv nichts zu sehen. So konnten die Gomaringer in der ersten Halbzeit keinen einzigen Torschuss verzeichnen. Nach der Halbzeit ging es zunächst genau so weiter wie in Halbzeit Eins. Doch die Lautertaler ließen erneut beste Gelegenheit ungenutzt. Mit fortschreitendem Spielgeschehen wurde das Passspiel der Gäste jedoch zunehmend ungenauer und es schlichen sich einige Fehler in das Offensivspiel ein. Torchancen waren nun auf beiden Seiten Mangelware und man merkte beiden Mannschaften die steigende Erschöpfung bei fast 30°C Außentemperatur an. In der 68. Minute stellte Simon Müller, nach Vorlage durch Lukas Helmer, den 4:0 Endstand her. Der Treffer war einer der wenigen Highlights in der zweiten Hälfte. Zum Ende des Spiels kamen nun auch noch die Hausherren zu ihrem ersten Torabschluss. Doch SVL Torhüter Matti Schatz war zu Stelle und ihm war es zu verdanken, dass der SVL an diesem Tag kein Gegentor kassierte.


Es spielten: Schatz, F. Helmer, Döbler, Kleih, Ja. Holder (64. L. Schneider), M. Reiner (64. M. Schneider), Müller, L. Helmer, Albrecht (46. Lukic), Maier, Wiedenmann (46. Eberhardt)


Die nächsten Spiele:

Sonntag, 21.08.2022

13:00 Uhr: TSV Genkingen II – SV Lautertal II (Genkingen)

15:00 Uhr: TSV Genkingen – SV Lautertal (Genkingen)

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Der Tabellenletzte SV Lautertal präsentierte sich im Spiel gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Upfingen mindestens auf Augenhöhe und erkämpft sich ein 1:1 Unentschieden. Zu Anfang entwickelte sich

Auch am fünften Spieltag muss die erste Herrenmannschaft des SV Lauteral eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf heimischen Platz waren es zunächst die Lautertaler, die besser in die Partie kamen und d