top of page

SV Lautertal kommt über ein Unentschieden nicht hinaus

Aktualisiert: 12. Sept. 2022

Das Mittwochabendspiel des SV Lautertal gegen den TSV Wittlingen endete in einem torlosen Unentschieden. Beide Mannschaften agierten von Beginn an kämpferisch und waren bemüht die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen. Sah es in den ersten Minuten so aus als könnten sich die Gäste aus Wittlingen eine Feldüberlegenheit erspielen, kamen auch die Hausherren nach und nach besser ins Spiel und es entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld mit nur wenigen wirklich zwingende Torchancen. So wechselten die Mannschaften bei einem Stand von 0:0 die Seiten. Mit fortlaufender Spieldauer beschränkten sich die Wittlinger darauf hinten die Null zu halten und nach vorne mit langen Bällen zu agieren. Die Lautertaler drängten hingegen auf den Führungstreffer. Allerdings scheiterten alle Versuche an der Präzision der Torabschlüsse oder am Torhüter der Gäste. So blieb das Spiel bis zum Schluss spannend und endete in einem 0:0 Unentschieden. Obwohl man durchaus von einer leistungsgerechten Punkteteilung sprechen kann, fühlt sich der eine Punkt für die Lautertaler zu wenig an, hatte man doch über das gesamte Spiel gesehen mehr und die etwas besseren Torchancen.


Es spielten: Schatz, Ja. Holder, Döbler, Kleih, Lukic (65. Müller), F. Helmer, L. Helmer (75. Albrecht), M. Reiner, Schmid (65. Heimberger), Maier, Glocker (83. Spellenberg)



Die nächsten Spiele:

Sonntag, 11.09.2022

13:00 Uhr: SV Lautertal ll - SGM TSV Steinhilben / TSV Trochtelfingen ll (Gomadingen)

15:00 Uhr: SV Lautertal - SGM TSV Steinhilben / TSV Trochtelfingen (Gomadingen)

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auswärtssieg in Honau 

Am vergangenen Sonntag war der SV Lautertal beim Tabellenschlusslicht aus Honau zu Gast. Bei tollem Wetter erwischten die Gäste den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute durch Marvi

Klassenerhalt gesichert

Der vergangene Sonntag begann emotional. Gleich drei Spieler mussten leider verabschiedet werden. Mit Kristof Heimberger und Manuel Reiner hängen gleich zwei „Klub-Legenden“ ihre Fußballschuhe an den

Auswärtssieg in Hülben

Nach fünf sieglosen Spielen am Stück konnten die Lautertaler letzten Dienstag endlich wieder dreifach punkten. Das Spiel in Hülben war wohl eines der wichtigsten diese Saison, da die Hülbener mit eine

Comments


bottom of page