Späte Gegentore gegen Bremelau

Aktualisiert: 7. Juni

Aufgrund der vielen Verletzungen in den letzten Spielen musste SVL-Trainer Andreas Vogel im Spiel gegen den SV Bremelau auf einige Spieler verzichten. Trotzdem verkauften sich die Lautertaler teuer. In der ersten Halbzeit war das Spiel in etwa ausgeglichen und beide Mannschaften ließen gute Chancen ungenutzt um in Führung zu gehen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren aus Bremelau dann immer besser ins Spiel und erhöhten den Druck auf die Lautertaler Defensive. Offensiv war vom SVL nun nur noch wenig zu sehen und man konzentrierte sich nur noch auf das Verteidigen des eigenen Tores. Zunächst konnte man die Bremelauer weit genug vom eigenen Tor fernhalten, sodass deren Abschlüsse SVL-Schlussmann Ari Greger vor keine größeren Aufgaben stellten. In der 74. Minute führte allerdings einer der Angriffe der Hausherren schließlich doch zum Erfolg und Johannes Scheu brachte den SV Bremelau in Führung. Zwar konnten die Lautertaler im Anschluss durch ein Kopfballtor von Pascal Maier wieder ausgleichen, aber in der 82. und 84. Minuten sorgten Michael und Johannes Scheu dafür, dass der SV Bremelau schließlich mit 3:1 gewann.


Es spielten: A. Greger, L. Helmer, M. Greger, Schatz, Münch (64. Stoß), Ademaj, Maier, M. Reiner, Albrecht (77. Eberhardt), Müller, Heimberger (86. Bauer)



Die zweite Mannschaft unterlag in ihrem Spiele der SGM TSV Steinhilben / TSV Trochtelfingen II mit 6:1. Auf Seiten der Lautertaler konnte sich Theo Hummel als Torschütze auszeichnen, welcher zum zwischenzeitlichen 4:1 in der 47. Minute traf.


Es spielten: Walter, R. Reiner, Ja. Holder, B. Holder, Je. Holder, E. Holder, Wiechert (72. Stooss), Hummel, M. Schneider, Hoffmann, Link (58. Schweizer)



Die nächsten Spiele:

Montag, 06.06.2022

13:00 Uhr: SV Lautertal II - TSG Upfingen II (Gomadingen)

15:00 Uhr: SV Lautertal - FC Sonnenbühl (Gomadingen)


28 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum zweiten Heimspiel in Gomadingen waren die Frauen des SV Unlingen zu Gast. Das Spiel startete hektisch. Die SGM Frauen kamen nicht ins Passspiel und hatten anfänglich Probleme die Positionen zu hal

Der Tabellenletzte SV Lautertal präsentierte sich im Spiel gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Upfingen mindestens auf Augenhöhe und erkämpft sich ein 1:1 Unentschieden. Zu Anfang entwickelte sich

Auch am fünften Spieltag muss die erste Herrenmannschaft des SV Lauteral eine bittere Niederlage hinnehmen. Auf heimischen Platz waren es zunächst die Lautertaler, die besser in die Partie kamen und d