top of page

Heimsieg gegen Hülben

Am elften Spieltag der Kreisliga A empfing der SV Lautertal den SV Hülben. Die Gäste kamen mit sehr viel Selbstvertrauen nach Gomadingen, so war man seit fünf Spielen ungeschlagen. Ganz anders sah es bei den Gastgebern aus, welche seit dem 10. September nicht mehr gewinnen konnten. So war es umso wichtiger, dass die Hausherren mit einem frühen Tor in Führung gehen konnten. Luca Ulmers Freistoß fand den Kopf von Lukas Helmer, der zum vielumjubelten Führungstreffer traf. Auch im weiteren Verlauf des ersten Spielabschnitts war der SV Lautertal die bessere Mannschaft. Jedoch brauchte es in der 32. Minute etwas Glück, da den Hülbener ein klarer Elfmeter verwehrt blieb. So ging es mit dem 1:0 in die Kabinen. Auch nach der Pause gelang den Lautertalern ein Traumstart. Luis Grebitus spielte sich auf der rechten Seite im Zusammenspiel mit Pascal Maier frei und traf wuchtig zum 2:0. Von Hülben kam an diesen Nachmittag wenig und die Gastgeber wurden immer dominanter. Weitere Chancen blieben ungenutzt. Vielleicht war es genau das, was Felix Helmer ermutigte, einfach mal aus rund 35 Metern abzuziehen und ein Traumtor zum 3:0 beizusteuern. Die Messe schien gelesen. Jedoch meinte der Schiedsrichter seinen Fehler aus dem ersten Spielabschnitt ausbessern zu wollen, so „schenkte“ er den Gästen einen Handelfmeter. Marvin Delimar verwandelte souverän zum 1:3. Hülben verpasste es dann aber nachzulegen und schwächte sich lieber selber mit einer gelb-roten Karte, welche den Hausherren verhalf, das Spiel sauber runterzuspielen. So konnte man drei wichtige Punkte eintüten. Auch das muss nächste Woche das Ziel sein, wenn man in Auingen gastiert.

Es spielten: Schatz, Helmer L., Kleih, Helmer F., Lukic, Maier, Heimberger (74. Spohn), Grebitus (90. Müller), Kastl, Reiner, Ulmer (70. Leyhr)


Die Zweite verlor gegen die Zweivertretung des SV Hülben deutlich mit 0:9.

Es spielten: Walter, Schneider M., Holder B., Stooss, Schmid, Bauer, Leuze, Hummel, Eberhardt, Greger, Wiechert (eingewechselt wurden: Holder J., Schneider L., Salzer, Dabelstein, Hoffmann)


Die nächsten Spiele:

Sonntag 29.10.2023:

13:00 Uhr: SV Auingen II - SV Lautertal II (Auingen)

15:00 Uhr: SV Auingen - SV Lautertal (Auingen)

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auswärtssieg in Honau 

Am vergangenen Sonntag war der SV Lautertal beim Tabellenschlusslicht aus Honau zu Gast. Bei tollem Wetter erwischten die Gäste den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute durch Marvi

Klassenerhalt gesichert

Der vergangene Sonntag begann emotional. Gleich drei Spieler mussten leider verabschiedet werden. Mit Kristof Heimberger und Manuel Reiner hängen gleich zwei „Klub-Legenden“ ihre Fußballschuhe an den

Auswärtssieg in Hülben

Nach fünf sieglosen Spielen am Stück konnten die Lautertaler letzten Dienstag endlich wieder dreifach punkten. Das Spiel in Hülben war wohl eines der wichtigsten diese Saison, da die Hülbener mit eine

Comments


bottom of page