top of page

Erster Sieg für den SV Lautertal ll

Am zweiten Spieltag der Saison spielten die Frauen des SVL II zu Hause gegen den SV Poltringen. In der ersten Halbzeit waren die Gäste den Lautertalern überlegen. Dies wurde durch den Führungstreffer von Poltringen in der 24. Minute bestätigt. Dieser Treffer weckte die Frauen des SVL II auf und sie kämpften sich zurück ins Spiel. Die Pausenführung der Gäste fiel daher knapp aus. Nach der Halbzeit war es Eva Mink, die in der 60. Spielminute nach mehreren Chancen der Heimmannschaft das 1:1 erzielte. Dabei setzte sie sich im Alleingang durch die Verteidiger der Gäste durch. In der Schlussphase konnte Naomi Dorow in der 75. Minute die Heimmannschaft in Führung bringen. Dies war auch der entscheidende Treffer des Spiels und der SVL gewann somit mit 2:1. Allgemein war es ein ausgeglichenes Spiel, weshalb letztendlich lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Durch diesen Sieg rückten die Frauen des SVL II auf den 2. Platz in der Tabelle.

Es spielten: Bauder, Vöhringer, Mink, Munz (46. Dorow), Ott, Keilhauer, Niethammer M, Blankenhorn, Denzel, Rücker (35. Ostertag), Niethammer C.

Das Spiel der ersten Frauenmannschaft aus Lautertal musste aufgrund Spielermangels der Gegner abgesagt werden.

Das nächste Spiel bestreitet der SVL II am Sonntag, den 04.10.2020 um 11:00 Uhr auswärts gegen die SKV Eningen/ Achalm.

71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel gegen Lustnau

Am vergangenen Sonntag spielte die Spielgemeinschaft SV Lautertal/ FC Engstingen gegen den TSV Lustnau ll. Nach ersten ausgeglichenen Minuten, schoss Lena Winkler (9) in der 42. Spielminute das 1:0. K

SGM zieht ins Pokslfinale ein

Am vergangenen Mittwoch, den 08.05 traf die SGM Lautertal/ Engstingen im Pokalhalbfinale auf den TSV Lustnau ll. Die erste Hälfte der Partie gehörte ganz klar der SGM. Mit deutlich mehr Ballbesitz und

Auswärtssieg im Meisterschaftsrennen

Am vergangenen Sonntag reiste die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen zu den Frauen des TSV Ofterdingen. Die SGM Frauen starteten schwierig und zerfahren in die Partie. Mit zunehmender Spieldauer konnten

Comments


bottom of page