top of page

Erster Heimsieg für den SV Lautertal

Zum zweiten Spieltag der Saison waren die Damen der SG Öpfingen zu Gast in Gomadingen. Die Heimmannschaft startete holprig ins Spiel und tat sich schwer, die Bälle vor das Tor der Öpfinger Damen zu bringen. Mitte der ersten Halbzeit war es dann Maria Müller, die nach schönem Zuspiel von Hannah nur den Pfosten traf. Weitere Chancen konnten leider nicht genutzt werden, um den verdienten Führungstreffer zu erzielen. Erst kurz vor der Halbzeit war es dann Lena Winkler, die sich vor dem Tor durchsetzen konnte und den Ball zur 1:0 Halbzeitführung einnetzte.

Nach der Halbzeit versuchten die Öpfinger ein bisschen mehr und drängten auf den Ausgleich, welcher jedoch durch eine solide Mannschaftsleistung der Lautertaler Spielerinnen unterbunden werden konnte. Hannah Schnitzler war es kurz nach Wiederanpfiff, die wie zuvor Müller, am Aluminium scheiterte. Nun sah man ein Spiel mit vielen Ballwechseln und langen Bällen. Letztenendes konnte sich die Heimmannschaft nochmals durchsetzen und so war es Gonca Ugur, die den 2:0 Sieg perfekt machte.

Es spielten: Kaczmarek, Wolf (46. C. Niethammer), Röcker, Eberhardt, Ugur, Klassen, M. Niethammer, Betz (65. Ott), Schnitzler, Winkler (46. Döbler), Müller.

Kommenden Samstag sind die Damen des SV Lautertal beim TV Derendingen zu Gast. Anpfiff ist um 17:00Uhr auf dem Sportplatz des TV Derendingen.

78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel gegen Lustnau

Am vergangenen Sonntag spielte die Spielgemeinschaft SV Lautertal/ FC Engstingen gegen den TSV Lustnau ll. Nach ersten ausgeglichenen Minuten, schoss Lena Winkler (9) in der 42. Spielminute das 1:0. K

SGM zieht ins Pokslfinale ein

Am vergangenen Mittwoch, den 08.05 traf die SGM Lautertal/ Engstingen im Pokalhalbfinale auf den TSV Lustnau ll. Die erste Hälfte der Partie gehörte ganz klar der SGM. Mit deutlich mehr Ballbesitz und

Auswärtssieg im Meisterschaftsrennen

Am vergangenen Sonntag reiste die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen zu den Frauen des TSV Ofterdingen. Die SGM Frauen starteten schwierig und zerfahren in die Partie. Mit zunehmender Spieldauer konnten

Comments


bottom of page