top of page

Erkämpfter Sieg für die Frauen des SV Lautertal

Zum vierten Spiel der Saison waren die SVL Frauen zu Gast bei der SG Öpfingen. Zu Beginn des Spiels setzten die Frauen der SG Öpfingen die SVL Frauen unter Druck und versuchten früh zu stören. Dadurch hatten die SVL Frauen Probleme ins Spiel zu finden und den Kampf anzunehmen. Nach einigen Minute ließen sich die Spielerinnen der SG Öpfingen fallen, so dass auch die Frauen des SVL ins Spiel gefunden haben. Daraus resultierten Chancen auf beiden Seiten, die noch nicht konsequent genug waren um das erste Tor des Spiels zu erzielen. So dauerte es bis zur 36. Minute als die Hintermannschaft der SVL Frauen viel Platz hatte um den Angriff aufzubauen. Katharina Wolf bekam links außen den Ball und konnte diesen einige Meter treiben, ehe sie auf Davina Betz durchsteckte, die die Abwehrreihe der Heimmannschaft stehen ließ und zum 1:0 für die SVL Frauen einnetzte. Dies brachte die Erleichterung und Ruhe ins Spiel der SVL Frauen, sodass die knappe Führung in die Pause mitgenommen wurde.

Nach der Pause kam die Heimmannschaft stärker aus der Kabine zurück und wollte sich nicht kampflos geschlagen geben. Die Spielanteile der Frauen der SG Öpfingen überwiegten und drängten die Frauen des SV Lautertals in ihre eigene Hälfte und spielten immer wieder gefährliche Torchancen heraus, die entweder von der Abwehrreihe des SV Lautertals geblockt wurden oder von der Torspielerin vereitelt wurden. Die SVL Frauen schafften nur noch wenige Entlastungsangriffe, die nicht im Tor untergebracht werden konnten. So blieb es bei einer umkämpften zweiten Halbzeit in der die SV Lautertal Frauen die knappe Führung der ersten Halbzeit über die Zeit bringen und so drei Punkte mit nach Hausen nehmen konnte.

Es spielten: Kaczmarek, Wolf, Özcelik, Niethammer, Keilhauer, Ott, Röcker, Dorow (46. Blankenhorn), Vöhringer (46. Ugur), Schnitzler (79. Mink), Betz.

Kommenden Sonntag, den 3.10 sind die Frauen zu Gast beim FC Römerstein. Anpfiff ist um 11:00 Uhr in Böhringen.

39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel gegen Lustnau

Am vergangenen Sonntag spielte die Spielgemeinschaft SV Lautertal/ FC Engstingen gegen den TSV Lustnau ll. Nach ersten ausgeglichenen Minuten, schoss Lena Winkler (9) in der 42. Spielminute das 1:0. K

SGM zieht ins Pokslfinale ein

Am vergangenen Mittwoch, den 08.05 traf die SGM Lautertal/ Engstingen im Pokalhalbfinale auf den TSV Lustnau ll. Die erste Hälfte der Partie gehörte ganz klar der SGM. Mit deutlich mehr Ballbesitz und

Auswärtssieg im Meisterschaftsrennen

Am vergangenen Sonntag reiste die SGM SV Lautertal/ FC Engstingen zu den Frauen des TSV Ofterdingen. Die SGM Frauen starteten schwierig und zerfahren in die Partie. Mit zunehmender Spieldauer konnten

コメント


bottom of page