top of page

Betz schießt SV Lautertal 1 zum Sieg



In einem kampfbetonten Spiel nutze der SV Unterjesingen nachdem die Heimmannschaft den Ball nicht klären konnte die Erste Chance und erzielte das 0:1 in der 6. Minute. Nach dem Anspiel wollte Hannah Schnitzler im Gegenzug gleich ein Zeichen setzen, scheiterte jedoch am Aluminium. Lautertal kam mehr ins Spiel und sie erarbeiteten sich gute Chancen, keine führte aber zum Torerfolg.

Es dauerte bis zur 34. Minute, in der die Torhüterin des SV Unterjesingen einen Eckball von Davina Betz nur noch ins eigene Tor lenken konnte. Somit ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit war der SV Lautertal die spielbestimmende Mannschaft. In der 57. Minute gab es nach einem Foul an Hannah Schnitzler einen Strafstoß. Diesen verwandelte Davina Betz souverän ins linke Eck (2:1). In der folgenden Spielzeit gab es weitere Torchancen der Heimmannschaft, davon wurde aber keine genutzt um den Spielstand weiter zu erhöhen. Somit endete die Partie mit einem verdienten 2:1 Sieg

für den SV Lautertal.


Es spielten: Haap, Wolf, Röcker, Eberhardt, Klassen, M. Niethemmer, Betz (85. Ott), Schnitzler,

Schenk (65.Döring), Belser, C. Niethammer.


Kommenden Sonntag, am 15.09.19 sind wir zu Gast bei der SGM Munderkingen/ Griesingen. Anpfiff ist um 16.45 Uhr auf dem Sportplatz in Griesingen.


Die Zweite Mannschaft bestreitet nächsten Sonntag ihr erstes Spiel in der Bezirksliga. Gespielt wird um 11.00 Uhr in Gomadingen gegen den SKV Eningen/ Achalm.


18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Niederlage im letzten Hinrundenspiel

Am vergangenen Sonntag musste sich die SGM Lautertal/Engstingen der SGM Renhardsweiler/Fulgenstadt/Herbertingen mit 2:0 geschlagen geben. Ein Ergebnis, dass die spielerische Ausgeglichenheit leider ni

Unentschieden gegen Rottenburg

Am vergangenen Sonntag gastierte der FC Rottenburg bei der SGM SV Lautertal/ FC Engstingen. Der Beginn der Partie gestaltete sich ausgeglichen und fand überwiegend im Mittelfeld statt. Die Gäste kamen

bottom of page