27.05.2018 FV Bad Urach : SV Lautertal 5:4

27.05.2018 FV Bad Urach : SV Lautertal 5:4

SVL unterliegt bei Torfestival

Nach 25 Minuten deutete vieles auf eine herbe Niederlage beim Tabellenvierten aus Bad Urach hin. Nach einer völlig verschlafenen Anfangsphase lag man bereits mit 3:0 zurück, ehe Felix Helmer nach einer klasse Einzelleistung (25.) und Kristof Heimberger (30.) nach Vorarbeit von Manuel Reiner auf 2:3 verkürzen konnten und somit der Ausgang der Partie wieder völlig offen war. Doch die Antwort der Uracher ließ nicht lange auf sich warten und so konnten diese in der 38. Minute mit 4:2 in Führung gehen.

Doch die Lautertäler zeigten weiterhin Moral und Simon Glocker konnte, wiederum nach toller Vorarbeit von Manuel Reiner, kurz vor dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer erzielen. Nach dem Wechsel standen die Lautertäler besser und machten die Räume für die Uracher eng. So gelang dem SVL, nach einem gut ausgespielten Konter, durch Lukas Greger der 4:4-Ausgleich (60.). In einem offenen Schlagabtausch mit guten Chancen auf beiden Seiten, entwickelte sich in der Schlussphase eine muntere Partie. Als sich beide Mannschaften bereits mit dem Unentschieden abgefunden hatten, gelang den Zittelstättern durch Torjäger Seyhan in der Schlussminute noch der 5:4-Siegtreffer.

Die zweite Mannschaft unterlag dem Tabellendritten SGM Kohlstetten/Gächingen, trotz 2:1-Halbzeitführung, am Ende mit 3:6. Für die Lautertäler trafen Andre Wiechert und Philip Leuze (2x).

*Sonntag, 03.06.2018*

13:00 Uhr SV Lautertal II - SV Hülben II

15:00 Uhr SV Lautertal I - SV Hülben I