05.05.2019 SV Lautertal : SV Unterjesingen 5:2

05.05.2019 SV Lautertal : SV Unterjesingen 5:2

Heute empfing die Damenmannschaft des SV Lautertal den SV Unterjesingen in Gomadingen.
Die Heimmannschaft startete motiviert und mit viel Kampfgeist in die erste Halbzeit. So dominierte der SV Lautertal auch in den ersten Minuten und hatte schon zu Beginn einige gute Torchancen. In der 26. Minute führte der SV Lautertal dann durch Eigentor der Gäste mit 1:0. Nur vier Minuten später erhöhte Hannah Schnitzler zum 2:0. Nach weiteren zehn Minuten gelang Davina Betz ein schöner Torabschluss auf das gegnerische Tor. Die Torfrau des SV Unterjesingen konnte diesen gerade noch halten, musste den Ball aber abprallen lassen. Hannah Schnitzler nützte diese Situation und erhöhte mit ihrem zweiten Treffer auf 3:0.


Nach der Halbzeit spielte der SV Lautertal etwas unruhiger, erarbeitete sich jedoch weitere gute Situationen. In der 70. Minute musste die Heimmannschaft dann aber das 3:1 durch einen Kopfball der Unterjesingerinnen einstecken.
Nach einem Foul an Hannah Schnitzler im Strafraum schaffte es Maria Müller den ausgeführten Elfmeter ins 4:1 zu verwandeln. Durch Ballverlust der Lautertälerinnen im Mittelfeld erkämpfte sich Unterjesingen den Ball und traf in der 79. Minute zum 4:2.
In der Abschlussphase des Spiels stibitzte sich Hannah Schnitzler in der 85. Minute bei einem zu kurzen Rückpass der Abwehr der Gäste zur Torfrau den Ball und konnte ihn souverän an der Torfrau vorbei und ins leere Tor schieben. Sie traf so zum dritten Mal im Spielverlauf. Das Spiel endete mit dem verdienten Endstand 5:2.
Es spielten: Haap, Wolf, Röcker (45. Eberhardt), Klassen, Schöll, Betz (74. Munz), Schnitzler, Schenk (83. Ott), Belser (85. Mink), C. Niehthammer, Müller
Nächsten Samstag, den 11.05.19, empfangen die Damen des SV Lautertal bei ihrem letzten Heimspiel die Mannschaft des SC Blönried.
Anlässlich des Saisonabschlusses gibt es Freibier, Rote Wurst und Steak.